Aktuelles


Wissenschaftlich erwiesen:

Die "Physikalische Gefäßtherapie" verbessert die eingeschränkten Pumpbewegungen der kleinen und sehr kleinen Gefäße.

Das führt zu einer bedarfsgerechten Blutverteilung im Netzwerk der kleinsten Blutgefäße.

Darum ist Bemer eine wirksame Therapie-Option bei vielen Krankheiten und Befindlichkeitsstörungen.

 

Erfahren Sie mehr in meinem Gesundheitsvortrag

Im Einzelgespräch oder in kleinen Gruppen biete ich eine Bild- und Film-gestützte Präsentation über die Grundlagen der Mikrozirkulation, die Entwicklung der „Physikalischen Gefäßtherapie Bemer“ und ihr breites Anwendungsspektrum in der Prävention, zur Leistungssteigerung (auch beim Sport!) oder bei der Therapie zahlreicher Erkrankungen.

 

Bei Interesse fragen Sie nach dem nächsten freien Termin!
Sie erreichen mich telefonisch unter 0228/253570 oder per E-Mail: info@hp-bonn.de

 

                                 Visitenkarte